Der Entscheid einem Strassenhund ein gutes Zuhause zu geben, war mir schon länger klar. Über eine sehr gute Organisation habe ich Nayla adoptiert. Das diese Hündin natürlich keine Grunderziehung etc. kannte, war mir natürlich klar. Nach dem SKN-Kurs habe ich mich nach einer geeigneten Hundeschule umgesehen und auch Etliche ausprobiert. Meine Erfahrung war, dass diese Schulen sich bestens mit Hunden ab dem Welpenalter auskannten, aber keine konnte mich mit meiner nun etwas unsichereren Hündin unterstützen. Ihr Verhalten im Haus ist absolut angenehm, aber draussen verbellte sie jeden Hund, riss aus, nahm ihre alten Gewohnheiten, am Liebsten herum streunen, alle Müllsäcke aufreissen und nah ja wenn ihr passte, vielleicht mal auf mich hören. Ich suchte verzweifelt nach einer Schule, Lehrer der mich coachen konnte. In der Zwischenzeit nahm ich aus einem Notfall nochmals einen kastrierten Rüden an. Durch einen Zufall sprach ich mit Erdi bei einem geschäftlichen Termin über mein Problem. Bis dahin wusste ich ja nicht, dass sich Erdi auf diesem Gebiet bereits einen Namen gemacht hatte. Schon beim ersten Mal, als Erdi mein Haus betrat und mit mir und den Hunden arbeitete, erfuhr ich, was es heisst einen würdiger Rudelführer für meine Tiere zu werden. Bereits nach 5 Lektionen und der Einsicht, ICH muss lernen und die Signale meiner Hunde besser verstehen lernen, durfte ich in der Zwischenzeit durfte erfahren, wie meine Hunde mit mir nun gerne kooperieren. Das Vertrauen wächst zwischen uns stetig. Natürlich gibt es auch immer wieder kleine Rückschläge, aber das ist absolut handelbar. Ich geniesse heute die Spaziergänge mit meinen beiden Hunden, probiere achtsam auf die Umwelt (vor allem andere Hundehalter) zu sein und möchte es nicht missen, zwischendurch weiterhin Lektionen bei Erdi zu besuchen. Seine ausgeglichene ruhige Art macht jede noch so brenzlige Situation gelassen. Er vermittelt mit Leichtigkeit und nie mit belehrender Art sein grosses Wissen rund um das ganze Tier/Menschverhalten. Entscheidend meine Lehrweg mit Erdi zu gehen, war dass er mir von Anfang an gezeigt hat, das NIE etwas von einem Tier erzwungen werden muss und er handelt immer PRO TIER! Ich und meine Hunde geniessen die Lektionen und freuen uns bereits auf neue Begegnungen. Herzlichen Dank für deine Betreuung und Freundschaft

 

 

 

Nadya mit Nayla+ Chicco